Bibel­ta­ge

Text?

Nächs­te Bibeltage

Herz­li­che Ein­la­dung zu den nächs­ten Bibel­ta­gen in Hannover!

Das Fina­le des Evangeliums …

Mat­thä­us-Evan­ge­li­um, Teil VII: Kapi­tel 26 bis 28

Ter­min

Frei­tag, 11., bis Sonn­tag, 13. Sep­tem­ber 2020

Ver­an­stal­tungs­or­te

am Frei­tag und Sonntag

BEG Han­no­ver, Vah­ren­wal­der Str. 185, 30165 Han­no­ver (Anfahrt zur BEG Han­no­ver)

am Sams­tag

Hacket­hal­stra­ße 55, 30851 Langenhagen


Anfahrt zum Stand­ort Hacket­hal­stra­ße 55 in Langenhagen

Per ÖPNV: Fah­ren Sie mit der Stadt­bahn­li­nie 1 bis zur Hal­te­stel­le “Han­no­ver-Wie­sen­au”. Über­que­ren sie die Vah­ren­wal­der Stra­ße und gehen Sie Rich­tung Aral-Tank­stel­le. Bie­gen Sie in die Hein­rich-Hei­ne-Stra­ße ein und gehen Sie wei­ter bis zur Bus­hal­te­stel­le auf der rech­ten Sei­te. Fah­ren Sie mit der Bus­li­nie 135 bis zur Hal­te­stel­le “Lan­gen­ha­gen An der Auto­bahn”. Von dort gehen Sie die Hacket­hal­stra­ße rund 30 Meter zurück. Jetzt ste­hen Sie direkt vor dem Ver­an­stal­tungs­ort, dem Gemein­de­zen­trum der Frei­kirch­lich-evan­ge­li­schen Chris­ten-Gemein­de. Sie wol­len wis­sen, wann Bus­se und Bah­nen fah­ren? Kli­cken Sie HIER, um die Online-Fahr­t­aus­kunft der ÜSTRA aufzurufen.Mit dem Kfz von der A2 über die Aus­fahrt Lan­gen­ha­gen/Han­no­ver-Zen­trum bezie­hungs­wei­se via Lan­gen­ha­gen kom­mend: Fah­ren Sie in Rich­tung Han­no­ver-Zen­trum. Sie gelan­gen auf die Vah­ren­wal­der Stra­ße. Nach kur­zem sehen Sie rechterhand eine Aral-Tank­stel­le. Bie­gen Sie dort rechts ab in die Hein­rich-Hei­ne-Stra­ße. Fah­ren Sie rund 850 Meter bis zum Ende der Hein­rich-Hei­ne-Stra­ße. An die­se schließt sich nach einer schar­fen Rechts­kur­ve unmit­tel­bar die Hacket­hal­stra­ße an. Fah­ren Sie auf der Hacket­hal­stra­ße wei­ter. Nach rund 350 Metern sehen Sie lin­ker­hand den Ver­an­stal­tungs­ort, das Gemein­de­zen­trum der Frei­kirch­lich-evan­ge­li­schen Chris­ten-Gemein­de. Park­mög­lich­kei­ten fin­den Sie auf dem gemein­de­ei­ge­nen Park­platz und an der Hackethalstraße.Mit dem Kfz von Han­no­ver aus kom­mend: Fah­ren Sie auf der Vah­ren­wal­der Stra­ße stadt­aus­wärts. Wenn Sie nörd­lich lin­ker­hand die Aral-Tank­stel­le sehen, ord­nen Sie sich links ein, als ob Sie zur Tank­stel­le woll­ten. Fah­ren Sie aber, nach­dem Sie links abge­bo­gen sind, auf der Hein­rich-Hei­ne-Stra­ße rund 850 Meter wei­ter bis zu ihrem Ende. Es schließt sich nach einer schar­fen Rechts­kur­ve unmit­tel­bar die Hacket­hal­stra­ße an. Fah­ren Sie auf der Hacket­hal­stra­ße wei­ter. Nach rund 350 Metern sehen Sie lin­ker­hand den Ver­an­stal­tungs­ort, das Gemein­de­zen­trum der Frei­kirch­lich-evan­ge­li­schen Chris­ten-Gemein­de. Park­mög­lich­kei­ten fin­den Sie auf dem gemein­de­ei­ge­nen Park­platz und an der Hackethalstraße.

Refe­ren­ten

Dr. Wolf­gang Nest­vo­gel (Han­no­ver)

Dr. theol., Pas­tor der BEG Han­no­ver, Publi­zist, Mit­ar­beit im Maleachi­kreis; ver­hei­ra­tet, zwei Kin­der.
www​.beg​-han​no​ver​.de
www​.wolf​gang​-nest​vo​gel​.de

David Win­kel­ha­ke (Bie­le­feld)

Pas­tor der BEG Bie­le­feld, Lei­ter der Infor­ma­ti­ons­stel­le für lo­­goszentrierte Päd­ago­gik (ILZP), Diplom-Sozi­al­päd­ago­ge mit theo­lo­gi­scher Zusatz­aus­bil­dung; ver­hei­ra­tet, zwei Kin­der.
www​.beg​-bie​le​feld​.de
www​.ilzp​.org


Zum The­ma der Bibel­ta­ge im Sep­tem­ber 2020

Bibli­scher Glau­be ist ziel­ori­en­tiert. Auch das Evan­ge­li­um hat ein Fina­le, auf das die gesam­te Hand­lung zustrebt. Jedes Fina­le bringt die Ent­schei­dung. Das Evan­ge­li­um ent­schei­det über Leben und Tod, Him­mel und Höl­le, Lebens­sinn und Ver­zweif­lung. Jesus über­win­det unse­re Ver­lo­ren­heit in schmerz­vol­len, umkämpf­ten Stun­den, in der Hand kor­rup­ter Rich­ter, besto­che­ner Grab­wäch­ter, unter dem Gegrö­le mani­pu­lier­ter Massen.

Die Quellen­tex­te scho­nen ihre Leser nicht. Aber sie las­sen uns auch teil­ha­ben an der Sie­ges­freu­de und der siche­ren Aus­sicht auf ewi­ges Leben. Das Fina­le des Evan­ge­li­ums steht im Zei­chen eines strah­len­den Sie­ges. Wer es ver­steht und glaubt, hat Grund zum Jubeln.

Wie immer, wich­tig zu beach­ten: Die Vor­trä­ge sind auch ohne Vor­kennt­nis­se verständlich.

Haupt­vor­trä­ge am Sams­tag und Sonntag

  • Kurz vor dem Ziel – zwi­schen Ver­rat und Ver­leug­nung (Mat­thä­us 26,36 – 27,2) – David Winkelhake
  • Das (nicht nur) stil­le Dra­ma der letz­ten Stun­den (Mat­thä­us 27,3−61) – Dr. Wolf­gang Nestvogel
  • Der Tod ist tot – die trei­ben­de Kraft unse­res Zeug­nis­ses (Mat­thä­us 27,62 – 28,20) – Dr. Wolf­gang Nestvogel

Frü­he­re Bibel­tags­vor­trä­ge zum Matthäus-Evangelium

Die Vor­trä­ge aller bis­he­ri­gen Bibel­ta­ge fin­den Sie HIER.


Begleit­ma­te­ria­li­en zu den Bibeltagen

NEU: Begleit­ma­te­ria­li­en zu den Bibel­ta­gen kos­ten­los zum Herunterladen


Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen der Bibeltage

Jugend­abend am Frei­tag­abend

… mit Abend­essen und Vor­trag von Dr. Wolf­gang Nest­vo­gel zum The­ma: „Wer bin ich?  Zwi­schen Gen­der­wahn und Medienflut“

Vier Semi­na­re zur Wahl am Samstagabend

  • Der Christ vor der Kli­ma­fra­ge (Fred Ben­fer, dua­les Stu­di­um Maschi­nen­bau, Außen­stel­le Witt­gen­stein der BEG Hannover)
  • Auf der Suche nach Erwe­ckung (Dani­el Kley, Medi­zin­tech­nik-Inge­nieur, Rei­se­lei­ter von Israel­ju­gend­rei­sen, EBTC Masterstudent )
  • Kri­tik der Bibel­kri­tik (Jonas Kober­schin­ski, Medi­zin­stu­dent, Außen­stel­le Brandenburg/Landkreis Ober­ha­vel der BEG Hannover)
  • Gewalt im Alten Tes­ta­ment (Dr. Mat­thi­as Klaus, Arzt im Fach­be­reich Neu­ro­lo­gie am AKH Cel­le, Vor­stands­mit­glied bei CDK (Chris­ten im Dienst an Kranken))

Teil­nah­me­ge­büh­ren und Anmeldung

Kos­ten­los: Frei­tag und Sonntag

Nor­mal­preis: € 25,00 am Samstag

Ermä­ßig­ter Preis: €20,00 für Schü­ler, Stu­den­ten und Auszubildende

Bei­trags­frei: für Jugend­li­che bis zum 15. Lebensjahr

Preis­nach­lass: Bei Anmel­dung bis zum 26. August 2020 wird ein Preis­nach­lass von € 5,00 pro Per­son gewährt.

Geld­man­gel soll kein Grund zum Weg­blei­ben sein. Bei ent­spre­chen­den Fra­gen bit­te per E‑Mail Rück­spra­che hal­ten mit Pas­tor Nest­vo­gel unter wolfgang.​nestvogel@​beg-​hannover.​de.


Anmel­dung

Um Anmel­dung bis zum 4. Sep­tem­ber 2020 wird gebe­ten – bit­te mit genau­er Anga­be der Tage, für die Sie Ihre Teil­nah­me geplant haben.

Online­an­mel­dung

Kli­cken Sie HIER, um sich direkt online anzumelden

Tele­fo­ni­sche Anmeldung

… bei Andrea Mey­er zum Got­tes­ber­ge, Tel. 01 57 / 58 35 98 78


Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten

Jugend­her­ber­ge Hannover

Fer­di­nand-Wil­helm-Fri­cke-Weg 1 
30169 Han­no­ver
Anmel­dung per E‑Mail über service-​djhhannover@​jugendherberge.​de
Tel.: 05 11 / 12 35 90 80

Fora Hotel

Gro­ßer Kolon­nen­weg 19
30163 Han­no­ver
Tel.: 05 11 / 6 70 60

Hotel Weg­ner

Wals­ro­der Stra­ße 36
30851 Lan­gen­ha­gen
Tel.: 05 11 / 72 69 10

Hotel Jäger­hof

Wals­ro­der Stra­ße 251
30851 Lan­gen­ha­gen
Tel.: 05 11 / 7 79 60

Mari­tim Air­port Hotel Hannover

Flug­ha­fen­stra­ße 5
30851 Lan­gen­ha­gen
Tel.: 05 11 / 9 73 70

Es emp­fiehlt sich eine zügi­ge Anmeldung!


Fly­er

Alle Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auch in unse­rem Bibeltagsflyer:

Flyer Bibeltage Hannover September 2020

Cover kli­cken zum Herunterladen

Nach oben